ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
Surge Copper Corp. 07.04.2021

Surge Copper erwirbt strategischen Landbesitz im Projektgebiet Berg

7. April 2021, Vancouver, British Columbia, Kanada – Surge Copper Corp. (TSXV: SURG) (Frankfurt: G6D2) (“Surge” oder das Unternehmen”) gibt bekannt, dass es mit zwei Verkäufern endgültige Kaufverträge für Vermögenswerte über den Erwerb einer 100-prozentigen Beteiligung an bestimmten Mineralclaims im östlichen Teil des Konzessionsgebiets Berg und südlichen Teil des Konzessionsgebiets Ootsa abgeschlossen hat. Der  Erwerb dieser Claims konsolidiert Surges Besitz des Prospektionsgebiets Bergette, das das am weitesten fortgeschrittene regionale Explorationsziel auf dem Konzessionsgebiet Berg außerhalb der Lagerstätte Berg ist.

 

Das Zielgebiet Bergette liegt rund 10 Kilometer östlich der Lagerstätte Berg. Frühere Explorationsarbeiten identifizierten eine 2 km mal 2 km große Kupfer-in-Boden-Anomalie, die die inneren Ränder einer nach Osten hin offenen, intrusiven magnetischen Anomalie überspannt. Historische oberflächennahe Bohrungen in den südwestlichen und nordwestlichen Ecken der Bodenanomalie durchschnitten Porphyrmineralisierung, einschließlich 0,29% Cu, 0,011% Mo und 0,6 g/t Ag über 70 Meter und 0,32% Cu und 0,010% Mo über 64 Meter mit sowohl kalihaltiger Alteration als auch Gehalten, die sich zur Tiefe hin steigern. Eine AeroTEM-Vermessung, die 2010 über dem Gebiet abgeschlossen wurde, zeigt auch eine EM-geophysikalische Anomalie, die in Ausmaß und Umfang der Signatur über dem Lagerstättengebiet Berg entspricht.

 

Das Unternehmen plant ein Oberflächenexplorationsprogramm auf Bergette, das Mitte Juli diesen Jahres beginnen und sich auf die Erweiterung und vollständige Definition der großen Kupfer-in-Boden-Anomalie und den Abschluss der Oberflächenkartierung und Gesteinsproben  konzentrieren und möglicherweise auch eine bodenbasierte, geophysikalische IP-Vermessung über dem gesamten Zielgebiet durchführen soll.

 

 

Übersichtskarte des Zielgebiets Bergette mit Kupfer-in-Boden-Werten und historischen Bohrlochmündern über luftgestützter magnetischer Total-Intensität.

 

Gemäß den Konditionen der Kaufverträge für Vermögenswerte wird Surge an zwei Verkäufer insgesamt 850.000 Stammaktien ausgeben und separate Nettoschmelzabgaben für die Claims anmelden, die jeweils bestimmten Rückkaufrechten unterliegen. Die Konditionen der Verträge und die Ausgabe der Surge-Aktien müssen noch von der TSX Venture Exchange genehmigt werden. Die ausgegebenen Aktien unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten.

 

Teilnahme an bevorstehenden Investorenkonferenzen

 

Das Unternehmen gibt auch seine Teilnahme an den folgenden bevorstehenden, virtuellen Investorenkonferenzen bekannt:

 

-          121 Mining Investment Americas Online 27-29 April

-          121 Mining Investment EMEA Online 25-27 Mai

-          121 Mining Investment APAC Online 16-18 Juni

 

Qualifizierter Sachverständiger

 

Dr. Shane Ebert P.Geo. ist der qualifizierte Sachverständige gemäß National Instrument 43-101 für die Projekte Ootsa und Berg und hat die in dieser Pressemeldung enthaltenen technischen Informationen genehmigt.

 

Über Surge Copper Corp.

 

Das Unternehmen ist Eigentümer einer Beteiligung von 100 % an dem Konzessionsgebiet Ootsa, einem Explorationsprojekt im fortgeschrittenen Stadium, das die Porphyrlagerstätten East Seel, West Seel und Ox umfasst, die an die Tagebaumine Huckleberry Copper im Eigentum von Imperial Metals angrenzen. Das Konzessionsgebiet Ootsa enthält auf eine Grube beschränkte, mit NI 43-101 konforme Kupfer-, Gold-, Molybdän- und Silberressourcen in den Kategorien „nachgewiesen“ und „angedeutet“.

 

Das Unternehmen erwirbt derzeit auch eine 70%ige Beteiligung am Konzessionsgebiet Berg von Centerra Gold. Berg ist ein großes Projekt in einem fortgeschrittenen Explorationsstadium und befindet sich 28 km nordwestlich der Lagerstätten Ootsa. Berg beinhaltet grubenbeschränkte NI 43-101-konforme Kupfer-, Molybdän- und Silberressourcen, die als „nachgewiesen“ und „angedeutet“ eingestuft sind. Zusammen bieten die naheliegenden Konzessionsgebiete Ootsa und Berg Surge einen dominanten Grundbesitz im Bezirk Ootsa-Huckleberry-Berg sowie die Kontrolle über vier fortgeschrittene porphyrische Lagerstätten.

 

Für das Board of Directors

 

Leif Nilsson“

Chief Executive Officer

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Telefon: +1 604-416-2978 oder +1 604-558-5847

info@surgecopper.com

http://www.surgecopper.com

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

 

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie „wird“, „kann“, „sollte“, „erwartet“, „plant“ oder „nimmt an“ bzw. der Verneinung dieser Begriffe oder anderen vergleichbaren Begriffen erkennen. Alle hierin enthaltenen Aussagen, ausgenommen Aussagen über historische Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und beinhalten unter anderem Aussagen über die Pläne des Unternehmens in Bezug auf die Konzessionsgebiete Berg und Ootsa. Diese Aussagen sind lediglich Prognosen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Solche Ungewissheiten und Risiken können unter anderem darin bestehen, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Explorationsaktivitäten des Unternehmens von den Erwartungen des Managements abweichen, dass es zu Verzögerungen bei der Erlangung oder dem Nichterhalt von erforderlichen staatlichen oder sonstigen behördlichen Genehmigungen kommt; die Fähigkeit, ausreichende Finanzierungen zur Durchführung seiner geplanten Explorationsprogramme zu beschaffen; dass es nicht möglich ist, Arbeitskräfte, Ausrüstung und Zubehör in ausreichender Menge und rechtzeitig zu beschaffen; dass es zu Ausfällen von Ausrüstung kommt; Auswirkungen der aktuellen Coronavirus-Pandemie; oder dass schlechtes Wetter auftritt. Obwohl diese zukunftsgerichteten Aussagen und alle Annahmen, auf denen sie beruhen, in gutem Glauben getätigt werden und die gegenwärtige Einschätzung des Unternehmens in Bezug auf die Geschäftsentwicklung widerspiegeln, werden die tatsächlichen Ergebnisse fast immer, manchmal sogar wesentlich, von den hierin enthaltenen Schätzungen, Vorhersagen, Prognosen, Annahmen oder anderen zukünftigen Leistungen abweichen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um sie an die tatsächlichen Ergebnisse anzupassen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

> Surge Copper Corp., weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo