ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
Sovereign Metals Limited 13.07.2020

Sovereign Metals: Kasiya durch bisher eingegangene höchstgradige Rutil-Bohrergebnisse erweitert

13. Juli 2020 – Sovereign Metals Limited („das Unternehmen“ oder „Sovereign“) freut sich, seine bisher besten Rutil-Bohrergebnisse aus Kasiya, dem Flaggschiff des Unternehmens, der großen, hochgradigen Rutil-Lagerstätte in Malawi, bekannt zu geben.

 

Die Ergebnisse der Erweiterungsbohrungen lassen die mineralisierte Ausdehnung in Richtung Südwesten weiter wachsen und zeigen zunehmende Gebiete mit hochgradigem Rutil an der Oberfläche. Die ersten Ergebnisse der Infill-Bohrungen zeigen die Kontinuität des hochgradigen Rutils in der zentralen Zone und liefern eine bessere Definition der Mineralisierung. Das Unternehmen steuert auf eine erste Mineralressourcenschätzung zu.

 

HIGHLIGHTS

 

-         Die Phase-5-Bohrungen wurden mit Ergebnissen abgeschlossen, die das hochgradigste Rutil, das jemals bei der Flaggschiff-Lagerstätte Kasiya gebohrt wurde, umfasst und die bekannte Mineralisierung in Richtung Südwesten erweitert.

 

-         Die Streichlänge der hochgradigen Mineralisierung hat sich um etwa 1 km auf insgesamt ~6,5 km erhöht, wobei die Mächtigkeit der mineralisierten Hülle bis zu ~3 km beträgt.

 

-         Die Mineralisierung ist entlang des Streichens in Richtung Norden, Südwesten, Südosten und seitlich nach Osten weiterhin offen.

 

-         Die wichtigsten Ergebnisse der Erweiterungsbohrungen der Phase 5 von der Oberfläche entlang des Südwestgebiets beinhalten;

-         10m @ 1,53% Rutil einschl. 6m @ 1,77% Rutil einschl. 3 m mit 2,31% Rutil

-         10m @ 1,01% Rutil einschl. 5m @ 1,05% Rutil

-           8m @ 1,01% Rutil einschl. 4m @ 1,50% Rutil

 

-         Infill-Bohrungen in der zentralen Zone von Kasiya liefern auch weiterhin hochgradige Ergebnisse an der Oberfläche und liefern weitere Einzelheiten der mineralisierten Hülle. Die wichtigsten Ergebnisse der Infill-Bohrungen umfassen;

-         12m @ 1,26% Rutil einschl. 8m @ 1,50% Rutil

-         11m @ 1,01% Rutil einschl. 4m @ 1,32% Rutil

-         11m @ 1,13% Rutil einschl. 2m @ 1,76% Rutil

-         11m @ 1,07% Rutil einschl. 5m @ 1,34% Rutil

-           8m @ 1,05% Rutil einschl. 4m @ 1,27% Rutil

-         11m @ 0,98% Rutil einschl. 4m @ 1,61% Rutil

-           7m @ 1,16% Rutil einschl. 3m @ 1,56% Rutil

-         11m @ 0,98% Rutil einschl. 4m @ 1,54% Rutil

-           7m @ 1,28% Rutil einschl. 3m @ 1,37% Rutil

 

Sovereigns Managing Direktor, Dr. Julian Stephens kommentierte:

 

„Wir haben bei Kasiya bei neuen Erweiterungsbohrungen im Südwesten unsere bisher höchsten Rutil-Gehalte durchschnitten. Darüber hinaus haben unsere ersten Infill-Bohrlöcher in der zentralen Zone erwartungsgemäß ebenfalls hochgradige und mächtige Abschnitte ergeben. Kasiya expandiert weiter und das Unternehmen freut sich darauf, gegen Ende des Quartals die erste JORC-Ressourcenschätzung zu veröffentlichen.“

 

 

Abbildung 1. Der Bohrplan von Kasiya zeigt die Ausmaße der Rutil-Mineralisierung mit den neuen erweiterten Gebieten, die durch die Erweiterungs- und Infill-Bohrlöcher der Phase 5 definiert wurden. Ausstehende Bohrlöcher sind ebenfalls dargestellt.

 

Kasiya Erweiterungs- und Infill-Bohrprogramm - Phase 5

 

Die Bohrungen der Phase 5 umfassten weitere 30 (17 Erweiterungs- und 13 Infill-Bohrungen) Handbohrlöcher mit insgesamt 271 m. Damit beläuft sich die Gesamtzahl der gemeldeten Bohrlöcher auf 109 (Phasen 1 bis 5 zusammengenommen).

 

Die Phase-5-Bohrungen zeigen die hochgradigsten, bisher aus Kasiya erhaltenen Rutil-Ergebnisse, die das Gebiet der Lagerstätte in Richtung Südwesten erweitern. Diese Ergebnisse zeigen, dass die Streichlänge der hochgradigen Mineralisierung um etwa 1 km auf insgesamt ~6,5 km zugenommen hat, wobei die Mächtigkeit der mineralisierten Hülle bis zu ~3 km beträgt. Die Mineralisierung ist entlang des Streichens in Richtung Norden, Südwesten und Südosten weiterhin offen und seitlich in Richtung Osten offen.

 

Der Mineralisierungsstil bei Kasiya kann als eluvial oder anderweitig als Restplacer bezeichnet werden. Diese Art der Mineralisierung tritt als flache „Decken“ auf, die über ausgedehnte, erhöhte Plateaus verlaufen, die keine bedeutende Erosion erfahren haben. Auf diese Weise weist der Mineralisierungsstil viele Ähnlichkeiten mit Bauxit (Aluminiumerz) auf, das durch die gleichen allgemeinen Verwitterungs- und Volumenreduzierungsprozesse gebildet wurde und die wertvollen, physikalisch und chemisch unbeweglichen Mineralien zurückgelassen hat. Der signifikante Unterschied besteht darin, dass die restliche Rutil-Placer-Mineralisierung bei Kasiya von Natur aus nicht verfestigt, freiliegend und frei schürfbar ist, im Gegensatz zu Bauxit, das im Allgemeinen gesprengt werden muss.

 

Die aktuelle geologische Interpretation besagt, dass sich die hochgradige, freigrabbare Rutilmineralisierung in jenen Gebieten, in denen die Bohrlöcher in einer Mineralisierung endeten, wahrscheinlich vertikal zur Saprolithbasis fortsetzt. Diese Tiefe von mineralisiertem Saprolith kann angesichts der bestehenden geologischen Kenntnisse vernünftigerweise mit etwa 25 Meter ab der Oberfläche angenommen werden. Um dies bei Kasiya zu bestätigen, müssen Tiefenbohrtechniken wie Luftkern-, Diamantkern- oder Schallbohrungen eingesetzt werden.

 

Zu den wichtigsten Ergebnissen der Erweiterungsbohrungen der Phase 5, die an der Oberfläche entlang des südwestlichen Gebiets durchgeführt wurden, gehören

 

-          10m @ 1,53% Rutil einschl. 6m @ 1,77% Rutil einschl. 3 m mit 2,31% Rutil

-          10m @ 1,01% Rutil einschl. 5m @ 1,05% Rutil

-            8m @ 1,01% Rutil einschl. 4m @ 1,50% Rutil

 

Die Infill-Bohrungen der Phase 5 in der zentralen Zone liefern weiterhin erwartungsgemäß hochgradige Ergebnisse an der Oberfläche und liefern weitere Einzelheiten der mineralisierten Hülle. Die wichtigsten Ergebnisse der Infill-Bohrungen umfassen;

 

-          12m @ 1,26% Rutil einschl. 8m @ 1,50% Rutil

-          11m @ 1,01% Rutil einschl. 4m @ 1,32% Rutil

-          11m @ 1,13% Rutil einschl. 2m @ 1,76% Rutil

-          11m @ 1,07% Rutil einschl. 5m @ 1,34% Rutil

-            8m @ 1,05% Rutil einschl. 4m @ 1,27% Rutil

-          11m @ 0,98% Rutil einschl. 4m @ 1,61% Rutil

-            7m @ 1,16% Rutil einschl. 3m @ 1,56% Rutil

-          11m @ 0,98% Rutil einschl. 4m @ 1,54% Rutil

-            7m @ 1,28% Rutil einschl. 3m @ 1,37% Rutil

 

 

Abbildung 2. Querschnitt 8479200 zeigt die breite, hochgradige Mineralisierung an der Oberfläche und eine Reihe von Löchern, die in der Tiefe in einer hochgradigen Mineralisierung enden.

 

Eine neue Rutil-Provinz

 

Zusätzlich zu dem Vorzeige-Rutil-Vorkommen Kasiya hat das Unternehmen zahlreiche weitere potenzielle Vorkommen und Ziele identifiziert. Sovereign ist der Ansicht, dass es nun eine potenziell weltweit bedeutende, strategische Rutil-Provinz auf seinem großen Grundbesitz in Malawi entdeckt hat.

 

Die Rutil-Provinz Malawi weist zwei bestätigte, diskrete Rutil-Mineralisierungsstile auf, die in Sand bzw. Saprolit (weiches, bröckeliges, verwittertes Material) vorliegen und sich beide für eine konventionelle Verarbeitung eignen. Die bisher identifizierte Rutil-Mineralisierung wurde im Allgemeinen durch die Bohrungen auf keinem der beiden Haupterschließungsgebiete Kasiya (Saprolit) und dem Bua Channel (Sand) räumlich eingeschränkt. Das Unternehmen zielt auf große Ressourcen, die eine langlebige, groß angelegte Rutil-Produktion unterstützen könnten.

 

 

Abbildung 3. Karte des breiteren Gebiets von Kasiya und des Bua Channel, die die zahlreichen Rutil-Lagerstätten, -Vorkommen und -Ziele sowie die Nähe zum Nacala Railway Corridor zeigt.

 

COVID-19 UPDATE

 

Sovereign hält die Operationen in Malawi auf einer reduzierten und sicheren Basis aufrecht. Das Unternehmen bewertet weiterhin aktiv die Situation hinsichtlich aller Risiken für Mitarbeiter, Communities und die allgemeine Betriebssicherheit und wird alle erforderlichen Anpassungen vornehmen, wenn sich die Situation weiterentwickelt oder wenn die Regierung von Malawi dies verlangt.

 

Die vollständige Meldung finden Sie unter folgendem Link: https://www.asx.com.au/asxpdf/20200713/pdf/44kgm0g07qzwh1.pdf

 

ZUKÜNFTIGER PLAN

 

Zu den laufenden Rutil-Arbeitsprogrammen für Kasiya und den anderen Rutil-Erkundungsgebiete des Unternehmens innerhalb der Rutilprovinz in Malawi zählen folgende:

 

-         Weitere Analysen und Berichterstattung über Bohrproben in den nächsten vier bis sechs Wochen vor der ersten Mineralressourcenschätzung für Kasiya, die für Ende Q3 2020 geplant ist;

-         Ausfall- und regionale Bohrungen bei Kasiya und der weiteren Umgebung zur Identifizierung von Erweiterungen und mineralisierten Satellitenzonen

-         Umfassende metallurgische Testarbeiten an einer 1-Tonnen-Probe von Kasiya im Gange

-         Schubrohrbohrungen bei Kasiya zur Bohrung zweier manueller Schneckenbohrlöcher sowie zur Gewinnung von Bohrkernproben für die Ermittlung des spezifischen Gewichts und erste geotechnische Analysen

-         Abbau- und Bergestudien sind im Gange, um in eine künftige Rahmenuntersuchung einzufließen, und

-         eine regionale Desktop-Zielermittlung unter Anwendung aller verfügbaren Kenntnisse und Datensätze wird fortgesetzt, um in weiterer Entfernung zusätzliche hochgradige Rutilmineralisierungen zu entdecken, die jenen bei Kasiya ähnlich sind.

 

 

Abbildung 4. Der Bohrplan zeigt die abgeschlossenen Phasen 1-5 der gemeldeten und ausstehenden flachen Handbohrlöcher bei Kasiya.

 

Die vollständige Meldung finden Sie unter folgendem Link: https://www.asx.com.au/asxpdf/20200713/pdf/44kgm0g07qzwh1.pdf

 

Bohrergebnisse

 

Die oberflächennahen Bohrergebnisse von Phase 5 bei Kasiya sind in Tabelle 1 unten dargestellt.

 

Bohrloch-ID

Mächtigkeit des

Abschnitt

Rutil %

von (m) Bohrloch

Kommentar

Zweck

KYHA0113

4

1.01

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Erweiterung

KYHA0114

Keine nennenswerten Ergebnisse

Loch bei 5m gescheitert

Erweiterung

KYHA0127

9

0.59

ab Oberflächenniveau

 

Erweiterung

KYHA0128

3

0.56

ab Oberflächenniveau

 

Erweiterung

KYHA0129

Keine nennenswerten Ergebnisse

Loch bei 5m gescheitert

Erweiterung

KYHA0130

5

0.66

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Erweiterung

KYHA0131

9

0.75

ab Oberflächenniveau

 

Erweiterung

incl

4

0.95

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0132

5

0.94

ab Oberflächenniveau

 

Erweiterung

KYHA0133

10

1.53

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Erweiterung

inkl.

6

1.77

ab Oberflächenniveau

 

 

inkl.

3

2.31

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0134

11

0.70

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Erweiterung

KYHA0135

3

0.89

ab Oberflächenniveau

 

Erweiterung

KYHA0136

10

1.01

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Erweiterung

inkl.

5

1.05

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0137

8

1.01

ab Oberflächenniveau

 

Erweiterung

inkl.

4

1.50

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0138

3

0.73

ab Oberflächenniveau

 

Erweiterung

KYHA0139

Keine nennenswerten Ergebnisse

Loch bei 1m gescheitert

Erweiterung

KYHA0140

Keine nennenswerten Ergebnisse

Loch bei 6m gescheitert

Erweiterung

KYHA0141

6

0.77

ab Oberflächenniveau

 

Erweiterung

inkl.

2

1.19

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0198

12

1.26

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

8

1.50

ab Oberflächenniveau

 

 

inkl.

4

1.67

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0199

10

0.71

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

4

0.84

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0200

Keine nennenswerten Ergebnisse

 

Infill

KYHA0201

11

1.01

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

8

1.11

ab Oberflächenniveau

 

 

inkl.

4

1.32

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0202

5

0.79

ab Oberflächenniveau

 

Infill

KYHA0203

11

1.13

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

6

1.22

ab Oberflächenniveau

 

 

inkl.

2

1.76

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0204

11

1.07

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

8

1.14

ab 3m

 

 

inkl.

5

1.34

ab 6m

 

 

KYHA0205

8

1.05

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

4

1.27

ab 4m

 

 

KYHA0206

11

0.98

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

4

1.61

ab 7m

 

 

KYHA0207

12

0.79

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

4

1.00

ab 8m

 

 

KYHA0208

11

0.96

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

7

1.16

ab Oberflächenniveau

 

 

inkl.

3

1.56

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0209

11

0.98

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

4

1.54

ab Oberflächenniveau

 

 

KYHA0210

7

1.28

ab Oberflächenniveau

in der Tiefe offen

Infill

inkl.

3

1.37

ab Oberflächenniveau

 

 

 

 

Sovereign Metals Limited | ASX : SVM

Enquires:

Julian Stephens/Sam Cordin (Perth): +61 8 9322 6322  | 

Sapan Ghai (London): +44 207 478 3900

 

Email: info@sovereignmetals.com.au www.sovereignmetals.com.au | Level 9, 28 The Esplanade, PERTH WA 6000 | ABN: 71 120 833 427

 

Stellungnahme des Sachverständigen

 

Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen zu den Explorationsergebnissen basieren auf Daten, die von Dr Julian Stephens, seines Zeichens Sachverständiger (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Dr, Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr Stephens verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung („Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie „erwartet“, „antizipiert“, „angenommen“, „voraussichtlich“, „geplant“ und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

 

Diese ASX-Ankündigung wurde vom Geschäftsführer des Unternehmens, Julian Stephens, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Anhang 1: Bohrlochdaten

 

Bohrloch- ID

Osten

Norden

RL

Tiefe

(m)

KYHA0113

533199

8477602

1065

4

KYHA0114

534000

8477600

1076

5

KYHA0127

534800

8477603

1087

9

KYHA0128

539604

8477599

1080

8

KYHA0129

535598

8477603

1081

5

KYHA0130

536475

8477646

1078

5

KYHA0131

536728

8477601

1084

9

KYHA0132

536799

8477201

1087

8

KYHA0133

537200

8477201

1091

10

KYHA0134

537599

8477203

1089

11

KYHA0135

537960

8477198

1082

11

KYHA0136

536779

8476794

1093

10

KYHA0137

537191

8476799

1095

11

KYHA0138

537592

8476800

1092

12

KYHA0139

538001

8476804

1086

1

KYHA0140

538400

8476800

1085

6

KYHA0141

536400

8476798

1090

10

KYHA0198

541000

8479200

1112

12

KYHA0199

541400

8479200

1117

10

KYHA0200

541800

8479200

1117

8

KYHA0201

539000

8479202

1093

11

KYHA0202

539399

8479198

1094

13

KYHA0203

539800

8479201

1094

11

KYHA0204

540200

8479199

1096

11

KYHA0205

540598

8479202

1105

8

KYHA0206

539000

8480000

1091

11

KYHA0207

539400

8480000

1094

12

KYHA0208

539800

8480001

1097

11

KYHA0209

540200

8480002

1099

11

KYHA0210

540602

8480000

1101

7

* Alle Bohrlöcher waren vertikal.

> Sovereign Metals Limited, weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo