ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
Sirona Biochem Corp. 22.01.2020

 

Vancouver, British Columbia - 22. Januar 2020 - Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (US-OTC: SRBCF) („Sirona) gibt bekannt, dass der finale Toxikologietest - ein sogenannter repetitiver Epikutanpflastertest („Human Repeat Insult Patch Test“/HRIPT) - erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Sirona bereitet sich derzeit auf eine klinische Studie vor, in der sein Hautaufheller TFC-1067 in einer erhöhten Dosierung (0,4 %) getestet werden soll.

 

Die HRIPT-Studie wurde von der Firma Eurofins Dermscan in Polen (www.eurofins.com) koordiniert und von Eurofins EVIC Product Testing Romania unter der Aufsicht eines klinischen Dermatologen durchgeführt. Im Rahmen der Studie wurden 103 Probanden mit der Rezeptur des Hautaufhellers TFC-1067 in einer Konzentration von 0,4 % behandelt. Innerhalb von drei aufeinander folgenden Wochen wurde das Präparat wiederholt (neunmal) auf dieselbe Körperstelle aufgetragen, um eine mögliche Allergie zu induzieren. Nach einer kurzen zweiwöchigen Pause wurde das Produkt über einen definierten Zeitraum neuerlich einmalig auf die betreffende Stelle - unterhalb eines Pflasters - aufgetragen und zusätzlich an einer neuen Stelle appliziert, um das Auftreten einer möglicherweise induzierten Allergie zu prüfen.

 

Die Creme mit 0,4 % TFC-1067 erwies sich bei allen Probanden als 100 %-ig sicher. Es wurden während des Studienzeitraums keine negativen Reaktionen beobachtet.

 

Das Fazit des schriftlichen Berichts zur Studie lautet: „Basierend auf diesen Ergebnissen können dem Produkt eine gute Hautverträglichkeit und keinerlei Sensibilisierungsreaktionen bescheinigt werden.“

 

„Wir haben mit unserem Hautaufheller TFC-1067 neuerlich hervorragende Ergebnisse erzielt. Dieser Wirkstoffkomplex ist in unserer derzeitigen Dosierung sehr sicher und erwartungsgemäß auch wirksamer und verleiht der Haut einen helleren, ebenmäßigeren Teint“, erklärt Dr. Howard Verrico, CEO von Sirona Biochem. „Wir erarbeiten derzeit gemeinsam mit Eurofins Dermscan ein Protokoll für die klinische Studie, mit der wir voraussichtlich in den kommenden Monaten beginnen werden.“

 

Es ist zu erwarten, dass die geplante klinische Studie einen Mehrwert für den Wirkstoffkomplex bringen wird. Diese Studien werden zu keinen Verzögerungen bei den aktuellen Lizenzen und laufenden Produktentwicklungen durch Partnerfirmen im Zusammenhang mit TFC-1067 führen.

 

Über Sirona Biochem Corp.

 

Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sironas Tochterlabor TFChem hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung von Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

 

Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, „Meilensteingebühren“ (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

 

Ansprechpartner für Anleger:

Jonathan Williams

Managing Director

Momentum PR

Phone: 1.450.332.6939

Email: jwilliams@momentumpr.com

 

Anfragen von Unternehmen:

Dr. Howard Verrico

CEO, Chairman of the Board

Sirona Biochem Corp.

Phone: 1.604.641.4466

Email: info@sironabiochem.com

 

Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Mitbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

> Sirona Biochem Corp., weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo