ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
Sovereign Metals Limited 09.12.2019

 

Sovereign Metals Limited („das Unternehmenoder „Sovereign“) freut sich, bekannt zu geben, dass es ein Aircore-Bohrprogramm (Druckluftbohrungen) gestartet hat, das auf mehrere Rutil-Lagerstätten in Malawi abzielt. Das Programm ist in erster Linie darauf ausgelegt, das Ausmaß und den Gehalt der Rutil-Mineralisierung in der Tiefe zu testen

 

Highlights

 

-         Das Unternehmen plant, mindestens drei Lagerstätten mit tieferen Aircore-Bohrungen (15 m - 30 m) zu testen, um erste hochwertige Ergebnisse mit Handbohrmaschinen und aktuelle visuelle Indikatoren auf einem neuen regionalen Zielgebiet weiter zu verfolgen

 

-         Insgesamt sind 45 Löcher für ca. 1.000 m über drei Ziele bei Railroad, Railroad West und dem neuen regionalen Zielgebiet geplant

 

-         Flache Bohrungen und regionale Bodenproben werden im gesamten großen Geländepaket des Unternehmens fortgesetzt, um zusätzliche Rutil-Ziele zu erschließen und zu testen

 

 

 

Abbildung 1: Aircore-Bohrgerät im Einsatz

 

Der Geschäftsführer von Sovereign, Dr. Julian Stephens, erklärte dazu:

 

„Dies ist eine wirklich aufregende Zeit für Sovereign. Unsere Erkundungsarbeiten erschließen weiterhin verschiedene neue Zonen der Rutil-Mineralisierung. Mit dem Aircore-Bohrgerät wurde nun mit einem Programm begonnen, mit dem drei unserer bisher identifizierten Ziele mit tieferen Bohrungen getestet werden sollen. Alles in allem glauben wir, dass wir es hier nicht nur mit ein paar potenziellen Lagerstätten zu tun haben, sondern mit einem neuen, möglicherweise weltweit bedeutenden Rutil-Gebiet.“

 

Anfragen

 

Dr Julian Stephens (Perth)

Managing Director

+61(8) 9322 6322 Sam Cordin (Perth)

+61(8) 9322 6322 Sapan Ghai (London)

+44 207 478 3900

 

Aircore-Bohrprogramm

 

Sovereign hat ein Aircore-Bohrprogramm gestartet, das in erster Linie dazu bestimmt ist, das Ausmaß und den Gehalt der Rutil-Mineralisierung in der Tiefe zu testen. Das Unternehmen plant, mindestens drei potentielle Lagerstätten mit diesen tieferen Bohrungen zu testen, um die ersten hochwertigen, flachen Bohrergebnisse von Railroad (siehe ASX-Ankündigung vom 6. November 2019) und aktuelle visuelle Indikatoren auf einer neuen regionalen Zielgebiet weiter zu untersuchen.

 

Im Zusammenhang damit konnten mit den ersten flachen Handbohrungen über die Lagerstätten von Railroad und Railroad West Bohrtiefen von durchschnittlich etwa 10 m erreicht werden. Das Aircore-Bohrgerät kann Tiefen von bis zu 30 m erzielen und erreicht damit die Basis des weichen, frei zugänglichen Saprolith-Materials.

 

In dieser Phase sind insgesamt 45 Löcher für ca. 1.000 m über drei Ziele geplant.

 

Es wird erwartet, dass erste Ergebnisse gegen Ende Januar 2020 vorliegen werden.

 

 

Abbildung 2: Rutil-Aussichten des Staates und Bodenpaket in Malawi.

 

Hintergrund

 

Sovereign kontrolliert ein sehr großes Gebiet, das überwiegend von Paragneis-Felsen unterlagert ist, die im Vergleich zu anderen ähnlichen Terranen weltweit häufig stark mit Rutil angereichert sind. Der Verwitterungsprozess hat das Rutil weiter nahe der Oberfläche konzentriert. Insgesamt hat dies zu einer ungewöhnlich hohen Rutil-Konzentration im Verwitterungsprofil, den so genannten restlichen Placern [Mineralseife], geführt. Es tritt in Form einer 5-25 m starken Mineralisierungsschicht auf, die in einem weichen, brüchigen und frei zugänglichen Saprolith-Material beherbergt ist.

 

Sovereign hat erfolgreich nachgewiesen, dass aus seinem Saprolith-Erz mit herkömmlichen Verfahren zur Aufbereitung von Mineralsanden ein sehr hochwertiges Rutil-Produkt mit 96,0% TiO2 hergestellt werden kann. Das hergestellte Rutil-Produkt entsprach den marktüblichen Spezifikationen oder übertraf sie mit einem rückgewonnenen Rutil-Gehalt von 1,16%.

 

Zur Information: Die Rutil-Ablagerungen in Sierra Leone, die von Sierra Rutile (zu 100 % im Besitz von Iluka Resources Limited) kontrolliert werden, weisen eine globale Ressource von 714 mt @ 1,1 % Rutil1 auf. Der größte Teil der Lagerstätten in Sierra Leone kommt in Placern mit vertikalen Stärken von in der Regel 5 bis 15 m vor. Sierra Rutile gilt als die einzige derzeit bekannte Weltklasse-Rutil-Lagerstätte.

 

1. Jahresbericht 2018 von Iluka Resources Limited

 

Diese ASX-Mitteilung wurde in Übereinstimmung mit der veröffentlichten kontinuierlichen Offenlegungsrichtlinie der Gesellschaft genehmigt und vom Managing Director der Gesellschaft, Julian Stephens, zur Veröffentlichung freigegeben.

 

Stellungnahme des Sachverständigen

 

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Explorationsergebnisse beziehen, sind den Ankündigungen vom 24. Juni 2019, 23. September 2019 und 6. November 2019 entnommen. Diese Pressemeldungen stehen unter www.sovereignmetals.com.au zur Ansicht zur Verfügung. Die in den ursprünglichen Pressemeldungen enthaltenen Informationen in Bezug auf Explorationsergebnisse basieren auf - und repräsentieren - Datenmaterial, das von Dr. Julian Stephens, einem Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), in seiner Eigenschaft als Sachverständiger zusammengestellt wurde. Dr. Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited.  Dr. Stephens hat ausreichende Erfahrung, wie sie für die Art der hier dargestellten Mineralisierung bzw. Lagerstätte und auch für die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich ist. Er hat somit die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung („Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“, Ausgabe 2012) befähigen. Das Unternehmen bestätigt, dass es sich nicht neuer Informationen oder Daten bewusst ist, die wesentliche Auswirkungen auf die in den Originalmeldungen enthaltenen Informationen haben. Des Weiteren bestätigt das Unternehmen, dass die Form und der Kontext, in denen die relevanten Befunde der zuständigen Person präsentiert werden, nicht wesentlich von den ursprünglichen Marktankündigungen abgeändert wurden.

 

Die Informationen in dieser Pressemeldung, die sich auf die Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten beziehen, stammen aus der Pressemeldung vom 24. Juni 2019. Diese Pressemeldung steht unter www.sovereignmetals.com.au zur Ansicht zur Verfügung. Die in der ursprünglichen Pressemeldung enthaltenen Informationen in Bezug auf die metallurgischen Ergebnisse basieren auf - und repräsentieren - Datenmaterial, das von Herr Gavin Diener, einem Mitglied des AusIMM, in seiner Eigenschaft als Sachverständiger zusammengestellt wurde. Herr Diener ist Direktor von Allied Mineral Laboratories Pty Ltd (AML), einem unabhängigen auf Mineralsande spezialisierten Labor und ist kein Inhaber von Wertpapieren von Sovereign Metals Limited. Herr Diener hat ausreichende Erfahrung, wie sie für die Art der hier dargestellten Mineralisierung bzw. Lagerstätte und auch für die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich ist. Er hat somit die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung („Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“, Ausgabe 2012) befähigen. Das Unternehmen bestätigt, dass es sich nicht neuer Informationen oder Daten bewusst ist, die wesentliche Auswirkungen auf die in den Originalmeldungen enthaltenen Informationen haben. Des Weiteren bestätigt das Unternehmen, dass die Form und der Kontext, in denen die relevanten Befunde der zuständigen Person präsentiert werden, nicht wesentlich von den ursprünglichen Marktankündigungen abgeändert wurden.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie "erwartet", "antizipiert", "angenommen", "voraussichtlich", "geplant" und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind.Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

 

Die gesamte Original-Pressemitteilung in englischer Sprache können Sie über diesen Link aufrufen: https://www.asx.com.au/asxpdf/20191209/pdf/44cdlnh21twl2f.pdf

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

> Sovereign Metals Limited, weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo