ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
DGWA - Finest Financial Engineering 04.12.2019

Crowd Media Holdings Limited (ASX:CM8, FWB:CM3) Investment Opportunity

 

Frankfurt am Main, December 3rd, 2019: DGWA, the German Institute for Asset and Equity Allocation and Valuation is pleased to provide a research update on Crowd Media Holdings Limited (“Crowd Media or “Crowd”), a tech-based, vertically integrated social commerce business selling exemplary products and services that are integral to the lives of its customers.

 

As social media becomes more engrained in people's lives and takes on more functional uses beyond communication, like shopping, the role of influencers is set to grow substantially. Influencers become increasingly crucial intermediaries, as e-commerce and social media converge, helping to connect brands with consumers on social media in authentic, highly resonant ways, delivering immediate returns.

 

With increasing ad-blocking activities, marketing strategies have gone through a significant transformation. Marketers are moving towards influencer marketing to find potentials to promote their brand, enhance brand exposure, and create a higher level of customer engagements. Partnering with influencers is already familiar to many brands, but the market is undergoing constant change and brands must continually evolve their strategies accordingly. This provides the influencer marketing investment opportunity with a substantial growth potential.

 

According to an exclusive report by MarketsandMarketsTM[i], the Influencer Marketing Platform market is expected to grow from USD 5.5 billion in 2019 to USD 22.3 billion by 2024, at a Compound Annual Growth Rate (CAGR) of 32.4% during the forecast period. Customers’ shift toward video-based content and rising adoption of ad-blocking software increase the need for new marketing techniques and are key contributers to the rapid growth of the influencer marketing market. A rising demand for big data analytics, machine learning and AI for influencer marketing creates additional opportunities for vendors of influencer marketing platform solutions.

 

While VCs have long subscribed to the infuencer marketing space, there is only limited exposure to investment opportunities for retail investors available to benefit from the market trend. Most influencers are individuals without any company structure, agencies that are very often relatively small, privately held businesses or privately owned, VC or PE backed brands, which do not provide liquid investment opportunities for external investors. There is a limited number of relevant networks that do provide good investment oppurtiniteis, but these are however mostly owned by large corporatitons that already have very high valuations (e.g. Google, Facebook etc.).

 

Crowd Media allows safe and highly liquid investment at a very attractive valuation in the influencer ecosystem via a publicly listed company (ASX:CM8, FWB:CM3, WKN: A14MRJ). Crowd has been a leader in the global influencer and media marketing ecosystem for more than 10 years, working with dozens of lifestyle brands. Its expertise expands the digital experiences of brand partners and is focused on influencer-led performance.

 

Crowd benefits from a long standing participation and experience in the influencer industry and can offer attractive customer acquisition costs to any product or service brand. Crowd (co-)develops innovative products that are marketed via influencer marketing and a wide range of product and services from physical products to services and digital experiences. Crowd will join numerous strategic alliances with key product owners. Instead of simply being a fee-earning agency for the big brands, Crowd will earn a larger slice of the retail sale proceeds of brands that the company is strategically aligned with.

 

Crowd’s growth strategy is based on the following milestones:

 

Horizon 1 (2020 CY): Direct to consumer (D2C), thereby capturing a larger slice of the retail spend. Crowd will sell products and/or services that it either owns, or part-owns, or is strategically aligned with.

 

Horizon 2 (2021 CY): Sell digital products or services via collaborations, partnerships, or strategic alliances. Initially this will be in the (regulated) travel insurance and fintech space.

 

Horizon 3 (2022 CY): Expanding the way we interact with our favorite influencers - creating authentic and real time experiences that stimulate. Think conversational commerce.

 

To follow the growth story and learn more about Crowd Media Holdings Limited, visit: https://crowdmedia.com and the Investor Relations website at: https://crowdmedia.listedcompany.com

 

Best regards,

DGWA Investor Relations

 

DGWA – Deutsche Gesellschaft für Wertpapieranalyse GmbH

Kaiserhofstrasse 13

D-60313 Frankfurt am Main

info@dgwa.org

 

DISCLAIMER:

 

Please refer to the the original version published in German. This translation is provided for better understanding. Please refer to the disclaimer below. 

 

Die Inhalte der DGW Analyseberichte werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die DGWA GmbH übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Ferner wird in keinster Weise das Eintreffen von jeglichen Kursprognosen / Kurszielen garantiert. Die Nutzung der Inhalte der Analysen erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Das Angebot richtet sich an Nutzer mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder in Österreich. Die Informationen richten sich nicht an Benutzer, die ihren Wohnsitz in anderen Staaten, als den oben genannten, haben oder aus sonstigen Gründen unter die Vorschriften anderer Staaten fallen. DGWA GmbH übernimmt keine Zusicherung und Gewähr dafür, dass sich diese Analysen oder die auf in enthaltenen Informationen in Übereinstimmung mit den Gesetzen anderer Staaten, als der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz oder Österreich befindet.

 

Gegenstand von publizierten Finanzanalysen können Aktien von Unternehmen sein, die eine geringe Marktkapitalisierung aufweisen. Gerade bei Firmen mit einer niedrigen Marktkapitalisierung müssen Anleger oft mit einer hohen Volatilität bzw. niedrigen Marktliquidität rechnen.

 

Gegenstand von publizierten Finanzanalysen sind Aktien, die mit großen Kursrisiken verbunden sind und deshalb für unerfahrene oder risikoaverse Anleger nicht geeignet sind. Dies gilt insbesondere für alle Over The Counter (OTC), d. h. außerhalb einer überwachten Börse oder eines geregelten Marktes oder im sog. Freiverkehr gehandelten Aktien. Ähnliches gilt für die Aktien, die an der Australischen Börse (ASX), an kanadischen Börsen (z.B. in Toronto oder Vancouver) oder am Alternative Investment Market (AIM), einem Segment der Londoner Börse, gehandelt werden. Die von uns analysierten Aktien werden häufig auf einem dieser Märkte gehandelt, bei denen es sich um Segmente der höchsten Risikoklasse handelt. Titel, die dort gehandelt werden, sind jederzeit von der Möglichkeit eines Totalverlustes, von hoher Volatilität und der Möglichkeit eingeschränkter Handelbarkeit und insbesondere Veräußerbarkeit auf Grund geringer Handelsvolumina bedroht. Hohen Kurschancen stehen gewaltige Risiken gegenüber.

 

Publizierte Finanzanalysen enthalten lediglich eine unverbindliche Meinungsäußerung zu den angesprochenen Anlageinstrumenten und den Marktverhältnissen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Dokuments. Eine Einschätzung zur Firma, insbesondere zu Aktienkurszielen kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Alle Daten und Informationen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für vertrauenswürdig und zuverlässig erachtet. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Research-Dokumente / Berichte übernimmt der Herausgeber / Autor keinerlei Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit der in den Berichten enthaltenen Informationen bzw. für Verluste, die sich aus eventuellen Fehlern, Auslassungen oder Ungenauigkeiten ergeben könnten. Haftungsansprüche gegen die DGWA GmbH bzw. den Autor, welche sich auf Schäden ideeller oder materieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Autors bzw. der DGWA GmbH vor. Insbesondere übernimmt die DGWA GmbH keine Garantie dafür, dass genannte Prognosen eintreffen oder Kursziele / mögliche zukünftige Firmenwerte erreicht werden. Ferner bilden weder diese Veröffentlichung noch die in ihr enthaltenden Informationen die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung irgendeiner Art.

 

Die DGWA GmbH übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen, Markteinschätzungen und anderweitige Informationen. Diese stellen in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung dar. Die Hintergrundinformationen, Handelsanregungen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen, die DGWA GmbH in ihren Analysen veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien, aber auch nicht von Rohstoffen, Devisen, sonstigen Wertpapieren oder strukturierten und derivativen Finanzprodukten dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

 

Obwohl die in den Analysen, Veröffentlichungen und Markteinschätzungen enthaltenen Wertungen und Aussagen mit der angemessenen Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für Fehler, Versäumnisse oder falsche Angaben. Dies gilt ebenso für alle von unseren Gesprächspartnern in den Interviews geäußerten Darstellungen, Zahlen und Beurteilungen. Bevor der Kunde Investmententscheidungen trifft, sollte er sich sorgfältig über die Chancen und Risiken des Investments informiert haben. Aus einer positiven Wertentwicklung eines Finanzprodukts in der Vergangenheit kann keinesfalls auf zukünftige Wertentwicklungen geschlossen werden. Der Leser wird nachdrücklich aufgefordert, alle Informationen und Behauptungen selbst zu überprüfen. Eine Anlage in die von uns vorgestellten, teilweise hochspekulativen Aktien sollte nicht vorgenommen werden, ohne vorher die neuesten Bilanzen, Vermögensberichte und Presseerklärungen des Unternehmens einzusehen.

 

Offenlegung der Interessen:

 

Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß § 34b WpHG sowie der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch – Marktmissbrauchsverordnung:

 

Die DGWA GmbH oder Mitarbeiter des Unternehmens können jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z. B. Long- oder Shortpositionen). Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die in den DGWA GmbH Analysen veröffentlichte Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third partieszählen z.B. Investor Relations, Public Relations, Broker oder Investoren. Die DGWA GmbH könnte teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung und elektronische Verbreitung und für andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannter „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jede Analyse nach bestem Wissen und Gewissen sowie fachmännischen Standards erstellen, raten wir Ihnen, bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen.

 

IMPRESSUM: siehe www.DGWA.org

 

 


> DGWA - Finest Financial Engineering, weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo