ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
Golden Ridge Resources Ltd. 15.10.2018

Golden Ridge bebohrt neue hochgradige Goldentdeckung und durchschneidet 20,00 m mit 11,63 g/t Au und 13,8 g/t Ag in Zone Boiling

 

15. Oktober 2018

TSX-V: GLDN

 

Golden Ridge Resources Ltd. (TSX-V: GLDN) („Golden Ridge“ oder das „Unternehmen“) freut sich, den ersten Satz der Analyseergebnisse der Zonen Boiling (ZB) und Kaip (ZK) beim unternehmenseigenen Projekt Hank im goldenen Dreieck von British Columbia bekannt zu geben. Bohrloch HNK-18-010, das in der Zone Boiling gebohrt wurde, durchschnitt 20,00 Meter mit 11,63 Gramm Gold und 13,8 Gramm Silber pro Tonne, einschließlich 2,85 Meter mit 67,27 Gramm Gold und 74,1 Gramm Silber pro Tonne. Bohrloch HNK-18-004, das in der Zone Kaip gebohrt wurde, ergab 168,60 Meter mit 0,27 Gramm Gold und 1,99 Gramm Silber pro Tonne, die mit alteriertem und brekziösem Stuhini-Vulkangestein in Zusammenhang stehen (Abbildung 1).

 

 

 

Die Analyseergebnisse von HNK-18-010 sind die ersten von insgesamt drei Bohrlöchern, die in der Zone Boiling gebohrt wurden. Die Analyseergebnisse der anderen beiden ZB-Bohrlöcher sind noch ausstehend und werden veröffentlicht werden, sobald sie eingetroffen sind und QA/QC-Prüfungen unterzogen wurden. Die in der Zone Boiling durchschnittene Mineralisierung ist anders als andere Zonen in diesem Konzessionsgebiet. Die Gold- und Silbergehalte in HNK-18-010 stehen mit einem Quarz-Carbonat-Pyrit-Erzgang-Stockwork in Zusammenhang, der das alterierte Stuhini-Vulkangestein durchschneidet. Die Gold- und Silbergehalte in Bohrloch 10 stehen nicht mit hohen Blei- und Zinkwerten in Zusammenhang, wie dies in der unteren Alterationszone (UAZ) im Konzessionsgebiet typisch ist. Diese neue Mineralisierungsart war im Konzessionsgebiet Hank zuvor noch nicht vorgefunden worden und stellt eine neue hochgradige Goldentdeckung dar.

 

Probenergebnisse von HNK-18-010 über dem Grenzwert (25 Gramm Gold pro Tonne) wurden mittels einer Metallsiebanalyse erneut untersucht, wobei das Vorkommen von grobkörnigem Gold in den Proben nachgewiesen wurde, was zu einer Steigerung des allgemeinen Gehalts führte.

 

Bohrloch HNK-18-004 wurde neigungsaufwärts der Zone Kaip in einem steilen Winkel gebohrt, wobei der tiefere Abschnitt des Bohrlochs eine mächtige Zone mit einer Goldmineralisierung in der ZK durchschnitt (Abbildung 2). Bohrloch HNK-18-006 wurde am selben Standort wie HNK-18-004 mit einer steileren Neigung gebohrt, durchschnitt aufgrund der Abschüssigkeit der Mineralisierung in der Zone Kaip jedoch keine bedeutsame Mineralisierung.

 

Höhepunkte:

 

-          Neue hochgradige Entdeckung mit hohem Verhältnis zwischen Edel- und Grundmetallen in ZB bebohrt, was auf unmittelbare Nähe zu hydrothermaler Flüssigkeitsquelle hinweist

 

-          Analyseergebnisse von zwei weiteren in ZB gebohrten Bohrlöchern noch ausstehend

 

-         Mineralisierung in relativ geringer Tiefe durchschnitten; Potenzial für Erweiterung entlang des Streichens und in der Tiefe

 

Update der Bohrergebnisse:

 

Aufgrund der längeren Bearbeitungszeiten in den Analyselabors im Norden von British Columbia sind die Analyseergebnisse von neun weiteren Bohrlöchern noch ausstehend und müssen erst veröffentlicht werden. Das Unternehmen geht davon aus, die Ergebnisse in den kommenden Wochen zu erhalten, und wird sie unmittelbar nach der Durchführung von QA/QC-Prüfungen durch das Unternehmen veröffentlichen.

 

Tab. 1: Bedeutsame Abschnitte

Länge (m)

Neigung (Grad)

Zone

Bohrlochnr.

Von (m)

Bis (m)

Intervall (m)1

Au (g/t)

Ag (g/t)

Zn (ppm)

458,72

–70o

KAIP

HNK-18-004

220

224

4,00

0,72

1,57

24

und

274,4

443

168,60

0,27

1,99

448

einschließlich

328

336

8,00

1,04

7,88

2487

Einschließlich

389

399

10,00

0,56

2,48

95

452,93, –80o

KAIP

HNK-18-006

Keine bedeutsamen Werte

178,92

–90o

BOILING

HNK-18-010

90,5

92,5

2,00

1,32

4,93

-

und

98,5

102,5

4,00

1,12

1,09

-

und

116,0

136,0

20,00

11,63

13,84

-

einschließlich

116,0

118,85

2,85

67,27

74,12

-

1 Die in diesen Tabellen gemeldeten Intervalle sind Bohrabschnitte. Es stehen zurzeit unzureichende Daten zur Verfügung, um die wahre Mächtigkeit der mineralisierten Intervalle zu ermitteln. Alle Goldwerte sind ungeschnitten.

 

Anmerkung:

 

Chris Paul, Vice President of Exploration von Golden Ridge, sagte: „Wir sind mit dem ersten Satz der Analyseergebnisse der Zone Boiling sehr zufrieden. Diese neue Mineralisierungsart und das hohe Verhältnis zwischen Edel- und Grundmetallen weisen auf eine Zone mit einer höheren Temperatur innerhalb des gesamten epithermalen Systems hin, das zum Kern und möglicherweise zu höheren Gehalten führen könnte. Wir freuen uns auf das geplante Ausfallbohrprogramm 2019 in der Zone Boiling sowie auf die Erprobung von Erweiterungen entlang des Streichens und in der Tiefe.“

 

Datenfreigabe:

 

Die Kernfotos und die Analysetabellen der Bohrlöcher in dieser Pressemitteilung werden in Kürze von der Website des Unternehmens heruntergeladen werden können.

 

Tab. 2: Bohrkrageninformationen der Bohrlöcher in ZB, Kaip und UAZ

 

Bohrlochnr.

Eingetroffene Analyseergebnisse

UTM_83E

UTM_83N

Erhöhung (m)

Azimut

Neigung

Länge (m)

HNK-18-003

Eingetroffen

409844,8

6343100

1157,7

318

–60

17,98

HNK-18-004

Eingetroffen

409844,8

6343100

1157,7

318

–70

458,72

HNK-18-006

Eingetroffen

409844,8

6343100

1157,7

318

–80

452,93

HNK-18-008

Ausstehend

409807

6342271

1361

130

–60

449,88

HNK-18-010

Eingetroffen

409807

6342271

1361

130

–90

175,87

HNK-18-011

Ausstehend

409518

6342343

1213

300

–60

515,42

HNK-18-014

Ausstehend

409243

6342097

1192

315

–60

392,28

HNK-18-016

Ausstehend

409807

6342271

1361

310

–61

383,13

 

Qualitätskontrolle / Qualitätssicherung:

Das gesamte Bohrkernmaterial wurde von den Mitarbeitern von Golden Ridge aufgezeichnet, fotografiert, zersägt und zu Proben verarbeitet. Vor der Übergabe an die Probenaufbereitungsanlage von MS Analytical in Terrace (British Columbia) wurden den Bohrkernproben im Verhältnis 20 : 1 zertifizierte Standardproben, Leerproben und Duplikate als Referenzmaterial beigefügt. Die Proben wurden in Terrace folgendermaßen aufbereitet: Die gesamte Probe wurde auf einen Siebdurchgang von 70 Prozent bei minus zwei Millimeter zerkleinert; anschließend wurde ein Kilogramm Probenmaterial abgetrennt und auf einen Siebdurchgang von 85 Prozent bei 75 μm pulverisiert. Nach der Verarbeitung in Terrace wurde die aufbereitete Trübe in das Analyselabor von MS Analytical in Langley (British Columbia) gebracht. Der Goldgehalt wird anhand einer Brandprobe (FAS-111) bestimmt, bei der das Ergebnis in Parts per Million (Anteile pro Million/ppm) - dem Äquivalent von Gramm pro Tonne - angegeben wird. Wird im Rahmen der Brandprobe ein Goldgehalt von 10,0 g/t oder höher festgestellt, erfolgt zusätzlich eine Analyse mittels Metallsiebung (Au-SCR24).

 

Die Basismetallproben werden zunächst anhand der IMS-139 Methode (Aufschluss aus zwei Säuren) mit ICP-AES/MS-Abschluss ausgewertet; das Ergebnis wird in Parts per Million (ppm) angegeben. Alle Proben, welche im Rahmen der IMS-139-Analyse die Obergrenze erreichen, werden einer weiteren Analyse zur Bestimmung des Erzgehalts unterzogen. Die Analyseergebnisse werden unter Anwendung von Qualitätskontroll- und Qualitätssicherungsverfahren, die dem Branchenstandard entsprechen, verifiziert.

 

Über Golden Ridge Resources:

Golden Ridge ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen (TSX-V), das sich mit dem Erwerb und Ausbau von Mineralkonzessionen in British Columbia beschäftigt.  Golden Ridge hat derzeit eine Option auf den Erwerb einer 100%-Beteiligung am 1.700 Hektar großen Gold-Silber-Blei-Zink-Konzessionsgebiet Hank im Golden Triangle, das sich rund 140 Kilometer nördlich von Stewart (British Columbia) befindet. Golden Ridge hat die Möglichkeit, sich sämtliche Rechte am Konzessionsgebiet Hank zu sichern, indem es bis Ende 2018 insgesamt 1,7 Millionen $ in die Exploration investiert.

 

IM AUFTRAG DES BOARD OF DIRECTORS VON

GOLDEN RIDGE RESOURCES LTD.

 

“Mike Blady

 

Mike Blady

President and Chief Executive Officer

 

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Mike Blady, CEO und Director

Tel.: +1 250-717.3151

Fax: +1 250-717.1845

Web: www.goldenridgeresources.com

 

#335 – 1632 Dickson Avenue Kelowna, BC V1Y 7T2

 

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen "zukunftsgerichtete Informationen" dar, wie sie in den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen verwendet werden. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf Plänen, Erwartungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Informationen und unterliegen bestimmten Faktoren und Annahmen, einschließlich: dass sich die finanzielle Lage und die Entwicklungspläne des Unternehmens aufgrund unvorhergesehener Ereignisse nicht ändern, dass das Unternehmen die erforderlichen behördlichen Genehmigungen einholt, dass das Unternehmen weiterhin ein gutes Verhältnis zu den lokalen Projektgemeinschaften unterhält. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Pläne, Schätzungen und tatsächliche Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Informationen prognostizierten abweichen. Faktoren, die dazu führen können, dass sich die vorausschauenden Informationen in dieser Pressemitteilung ändern oder ungenau sind, sind unter anderem das Risiko, dass sich eine der genannten Annahmen als nicht gültig oder verlässlich erweist, was zu Verzögerungen oder Einstellung der geplanten Arbeiten führen könnte, dass sich die Finanzlage und die Entwicklungspläne des Unternehmens ändern oder sich die behördliche Genehmigung verzögert, Risiken im Zusammenhang mit der Interpretation von Daten, der Geologie, dem Gehalt und der Kontinuität von Mineralvorkommen, der Möglichkeit, dass die Ergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen, sowie den anderen Risiken und Unsicherheiten, die für die Mineralexplorations- und Erschließungsaktivitäten und für das Unternehmen gelten, wie sie in den Berichten über die Erörterung und Analyse des Unternehmens unter dem Profil des Unternehmens auf www.sedar.com angeführt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollte sich der Leser nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen verlassen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

> Golden Ridge Resources Ltd., weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo