ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
Exeter Resource Corp. 23.05.2017

Angebot von Goldcorp zur Übernahme der in Umlauf befindlichen Exeter-Aktien

Erinnerung des bevorstehenden Ablaufs der Angebotsfrist

 

Vancouver, B.C., 23. Mai 2017: Exeter Resource Corporation (NYSE-MKT: XRA, TSX: XRC) (Exeter“ oder das „Unternehmen“) möchte seine Aktionäre daran erinnern, dass am 26. Mai 2017 um 17 Uhr (Zeit Toronto) das den Exeter-Aktionären von Goldcorp im Vorfeld unterbreitete Angebot (das „Angebot“) zum Eintausch aller ausgegebenen und ausstehenden Exeter-Stammaktien (die „Exeter-Aktien“) in Goldcorp-Stammaktien (die „Goldcorp-Aktien“) erlischt („Andienungsfrist“). Werden sämtliche Bedingungen des Angebots erfüllt bzw. wird auf die entsprechenden Bedingungen verzichtet, dann werden die Inhaber von Exeter-Aktien, die das Angebot annehmen, im Tausch gegen eine von Goldcorp erworbene Exeter-Aktie 0,12 Anteile an einer Goldcorp-Aktie erhalten. Exeter ersucht die Aktionäre dringend, ihre Abtretungserklärungen deutlich vor Ablauf der Frist zu übersenden.

 

Hauptgründe für die Annahme des Angebots:

 

-          67 % Aufschlag auf den letzten Handelskurs der Exeter-Aktien am Tag vor Bekanntgabe des Angebots

-          Beteiligung an Exeters Projekt Caspiche bleibt aufrecht

-          Einheitliche Empfehlung durch das Board von Exeter

-          Größere Liquidität und Besitzanteile an einem Branchenführer

-          Profitieren von Goldcorps hochwertigem Projekt-Portfolio und Wachstumsprofil

-          Diszipliniertes und fokussiertes Führungsteam mit nachweislichen Erfolgen bei der Steigerung von Unternehmenswerten

-          Finanzkraft zur Sicherung der Zukunft des Projekts Caspiche

-          Kein Einzelwertrisiko, kein länderbezogenes Betriebsrisiko, kein finanzielles Risiko

 

Wenn Sie das Angebot annehmen, dann MÜSSEN Sie ihre Aktien noch vor Ablauf der Andienungsfrist am 26. Mai 2017 um 17 Uhr (Zeit Toronto) abtreten!

 

Wie die Andienung der Aktien erfolgt:

Registrierte Aktionäre, die das Angebot annehmen möchten, müssen das Übertragungsschreiben entsprechend ausfüllen und vor Ablauf der Andienungsfrist zusammen mit dem/n Zertifikat/en der Exeter-Aktien, für welche das Angebot angenommen wird, hinterlegen.

 

Nicht registrierte Aktionäre, deren Exeter-Aktien von einem Investment-Dealer, einer Bank, einem Treuhänder oder anderen Zwischenhändlern gehalten werden, sollten den entsprechenden Zwischenhändler umgehend kontaktieren und ihm die Anweisung für die Abtretung der Aktien erteilen. Nicht registrierte Aktionäre werden darauf hingewiesen, dass die Frist für ihren Zwischenhändler möglicherweise früher endet als die offizielle Andienungsfrist. Nicht registrierten Aktionären wird empfohlen, ihre Zwischenhändler umgehend zu kontaktieren und ihm ihre Abtretungserklärung in Bezug auf das Angebot übergeben.

 

Alle Einzelheiten zum Angebot sind im Rundschreiben des Übernahmeangebots und in den Begleitdokumenten (zusammen die „Angebotsdokumente“) beschrieben, die in Exeters Firmenprofil auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht wurden. Zeitgleich hat Goldcorp bei der Securities and Exchange Commission (die „SEC“) eine Registrierungserklärung per Formular F-10 (die „Registrierungserklärung“), in der ein Prospekt zum Angebot (der „Prospekt“) enthalten ist, sowie eine Angebotserklärung laut Schedule TO (der „Schedule TO“) eingereicht. Exeter hat bei der SEC einen Schedule 14D-9 in Bezug auf das Angebot sowie ein Rundschreiben der Exeter-Direktoren vom 20. April 2017 eingereicht. Die bei der SEC eingereichten Unterlagen sind in elektronischer Form gebührenfrei auf der SEC-Webseite (www.sec.gov) erhältlich. Die Unterlagen können ebenfalls gebührenfrei über den Anbieter bezogen werden. Kontaktieren Sie diesbezüglich den Informationsagenten Kingsdale Advisors unter der Telefonnummer 1-866-851-2743.

 

Diese Pressemitteilung ersetzt nicht die Angebotsunterlagen, den Prospekt, die Registrierungserklärung, den Schedule TO oder den Schedule 14D-9.  DEN AKTIONÄREN VON EXETER UND ANDEREN BETEILIGTEN PARTEIEN WIRD NACHDRÜCKLICH EMPFOHLEN, DIESE UNTERLAGEN, ALLE DURCH VERWEISUNG AUFGENOMMENEN UNTERLAGEN, ALLE SONSTIGEN GELTENDEN DOKUMENTE SOWIE ÄNDERUNGEN UND ERGÄNZUNGEN ZU LESEN, DA JEDES DIESER DOKUMENTE WICHTIGE INFORMATIONEN ZU GOLDCORP, EXETER UND DEM ANGEBOT ENTHÄLT.

 

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf und keine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren von Goldcorp oder Exeter dar.  Die Wertpapiere, die gemäß der Registrierungserklärung registriert wurden, werden in keinem Rechtssystem angeboten, in denen ein solches Angebot nicht zulässig ist. 

 

Über Exeter Resource Corporation:

Exeter ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung des Projekts Caspiche in Chile konzentriert. Caspiche liegt in der chilenischen Region Maricunga, die eine gute Infrastruktur aufweist und sich in unmittelbarer Nähe zu anderen großen Bergbaubetrieben und Projekten im Stadium der Erschließung befindet.

 

Über Goldcorp:

Goldcorp ist ein führender Goldproduzent, dessen Hauptaugenmerk auf verantwortungsvolle Abbaumethoden mit einer sicheren, kostengünstigen Förderung aus qualitativ hochwertigen Bergbaubetrieben gerichtet ist. Weitere Informationen über Goldcorp finden Sie auf der Webseite www.goldcorp.com.

 

Fragen und Unterstützungsansuchen richten Sie bitte an Exeters Informationsagenten:

 

 

logo

Nordamerika: 1-877-452-7184 (gebührenfrei)

R-Gespräche außerhalb Nordamerikas: 416-304-0211

E-Mail: assistance@laurelhill.com

 

 

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung, Abschnitt 21E des United States Exchange Act von 1934in der geltenden Fassung, im United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und in den Veröffentlichungen der United States Securities and Exchange Commission, die allesamt von Zeit zu Zeit novelliert werden können, sowie in den zukunftsgerichteten Informationen laut den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen in Bezug auf die Geschäftstätigkeit, Betriebstätigkeit, Geschäftsergebnisse und wirtschaftliche Lage von Goldcorp und Exeter. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen zählen unter anderem Aussagen über die erwarteten Vorteile der Übernahme von Exeter durch Goldcorp, die Anzahl der auszugebenden Goldcorp-Aktien, den Zeitplan und die erwartete Genehmigung des Angebots durch die Regulierungsbehörden, die Fähigkeit der Parteien, die Bedingungen des Angebots zu erfüllen und dieses im angegebenen Zeitrahmen abzuschließen, die Erschließung des Projekts Caspiche, die zukünftigen Preise für Gold, Silber, Kupfer, Blei und Zink, die Schätzung von Mineralreserven und –ressourcen, die Durchführung von Mineralreservenschätzungen, die zeitliche Planung und Menge der geschätzten zukünftigen Produktion, die Produktionskosten, die geplanten Kostensenkungen, Investitionen, den freien Cashflow, die Kosten und zeitliche Planung der Erschließung neuer Lagerstätten, den Erfolg der Explorationsaktivitäten, den zeitlichen Ablauf der Genehmigungsverfahren, Hedging-Praktiken, Wechselkursschwankungen, den Bedarf an zusätzlichen Finanzmitteln, die Einflussnahme der Regierung auf den Bergbaubetrieb, Umweltrisiken, unerwartete Sanierungsausgaben, der zeitliche Ablauf und mögliche Ausgang anhängiger Rechtsstreitigkeiten,  Eigentums- bzw. Haftungsansprüche und Versicherungsschutz. Im Allgemeinen sind diese zukunftsgerichteten Aussagen anhand von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie „plant“, „erwartet“, „wird erwartet“, „Budget“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „nimmt an“, „glaubt“ oder anhand von Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen darüber, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten „können“, „könnten“, „würden“, „sollten“ bzw. „vielleicht“ oder „möglicherweise eintreten“ oder „erreicht werden“.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Faktoren und Annahmen, die - sollten sie sich als unrichtig erweisen - dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, wie sie in solchen Aussagen direkt oder indirekt zum Ausdruck gebracht werden, unterscheiden. Solche Aussagen und Informationen basieren auf zahlreichen Annahmen in Bezug auf aktuelle und zukünftige Geschäftsstrategien und auf dem Umfeld, in dem Goldcorp und Exeter künftig tätig sein wollen. Dazu zählen unter anderem auch der Goldpreis, die voraussichtlichen Kosten und die Fähigkeit, Ziele umzusetzen. Was die zukunftsgerichteten Aussagen im Hinblick auf den voraussichtlichen Abschluss des geplanten Angebots und den voraussichtlichen Zeitpunkt für den Abschluss des Angebots betrifft, so haben sich Goldcorp und Exeter bei deren Angabe auf bestimmte Annahmen, die sie zum aktuellen Zeitpunkt als angemessen erachten, verlassen. Dazu zählen auch Annahmen hinsichtlich der zeitgerechten Beschaffung der erforderlichen Genehmigungen durch Regulierungsbehörden und andere Dritte und die zeitgerechte Erfüllung aller weiteren Auflagen in Bezug auf den Abschluss des Angebots. Bestimmte wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem folgende: Goldpreisschwankungen, Unterschiede zwischen den tatsächlichen und geschätzten Fördermengen, Mineralreserven und Mineralressourcen sowie metallurgische Ausbeuten, Risiken in Zusammenhang mit dem Bergbau und der Erschließung, Risiken in Verbindung mit Rechtsstreitigkeiten, regulatorische Einschränkungen (einschließlich regulatorische Einschränkungen aus umweltrechtlicher Sicht und in Bezug auf Haftungen), Änderungen in der nationalen und lokalen Gesetzgebung, Steuern, Regulierungen und/oder Änderungen in der Umsetzung von Gesetzen, Methoden und Praktiken, Grundstücksenteignungen oder Verstaatlichung von Grundbesitz sowie politische oder wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada, den Vereinigten Staaten und anderen Rechtsstaaten, in denen Goldcorp und Exeter tätig sind oder tätig sein werden, Verzögerungen, Unterbrechungen und technische Herausforderungen in Zusammenhang mit Investitionsprojekten, höhere Preise für Kraftstoff, Stahl, Energie, Arbeitskräfte und andere Verbrauchsgüter, Währungsschwankungen, der spekulative Charakter der Goldexploration, die Weltwirtschaftslage, Verwässerungen, Aktienkursschwankungen, Wettbewerb, Verlust von Schlüsselarbeitskräften, zusätzlicher Finanzierungsbedarf und Rechtsmängel in Bezug auf Mineralkonzessionen. Obwohl Goldcorp und Exeter davon ausgehen, dass ihre Erwartungen auf vernünftigen Annahmen basieren und sich bemüht haben, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, können auch andere Faktoren dazu führen, dass die Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderen wichtigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistungen oder die Erfolge wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Dazu zählen ohne Einschränkung auch: das Risiko, dass die Aktionäre ihre Aktienanteile nicht für eine Platzierung zur Verfügung stellen; das Risiko, dass die Transaktion zum geplanten Zeitpunkt bzw. zu den in der Unterstützungsvereinbarung festgehaltenen Bestimmungen bzw. generell nicht abgeschlossen werden kann; dass die erforderliche Zustimmung von Dritten zur Umsetzung der Transaktion nicht erteilt wird; dass sich die erwarteten Vorteile aus der Platzierung nicht einstellen; Risiken in Zusammenhang mit der Eingliederung von Übernahmeobjekten; Risiken in Zusammenhang mit internationalen Geschäften einschließlich der wirtschaftlichen und politischen Instabilität in ausländischen Rechtsstaaten, in denen Goldcorp und Exeter tätig sind; Risiken in Zusammenhang mit der aktuellen internationalen Finanzlage; Risiken in Zusammenhang mit Joint Ventures; die tatsächlichen Ergebnisse aktueller Explorationsaktivitäten; die tatsächlichen Ergebnisse aktueller Sanierungsmaßnahmen; Umweltrisiken; das Ergebnis wirtschaftlicher Bewertungen, Änderungen bei den Projektkennzahlen im Zuge der Detailplanung, zukünftige Preise für Gold, Silber, Kupfer, Blei und Zink; mögliche Schwankungen bei den Erzreserven, Erzgehalten oder Gewinnungsraten; unerwartet auftretende Mängel im Anlagenbetrieb, bei den Maschinen oder in den Verarbeitungsprozessen; Risiken der Minenerschließung und betriebliche Risiken; Unfälle, arbeitsrechtliche Streitigkeiten sowie andere im Bergbau typischerweise auftretende Risiken; Risiken in Zusammenhang mit Initiativen der Neustrukturierung und Kosteneffizienzsteigerung; Verzögerungen bei der Genehmigung durch Regierungsbehörden oder bei der Finanzierung oder beim Abschluss der Erschließungs- bzw. Bauarbeiten; Risiken in Verbindung mit der Eingliederung von Übernahmeobjekten; Risiken in Zusammenhang mit Verbindlichkeiten und den damit verbundenen Diensten sowie jene Faktoren, die im Abschnitt „Risk Factors“ des von Goldcorp und Exeter zuletzt erstellten Jahresberichtsformulars beschrieben sind, welches auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com) und der EDGAR-Webseite (at www.sec.gov) veröffentlicht wurde. Obwohl sich Goldcorp und Exeter bemüht haben, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu nicht erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten Ergebnissen führen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass sie sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Meldung und können sich daher nach diesem Zeitpunkt ändern. Wenn von Goldcorp und Exeter nicht anders angegeben, beziehen sich diese Aussagen nicht auf die möglichen Auswirkungen von einmaligen oder anderweitigen Besonderheiten bzw. von Veräußerungen, Monetisierungsmaßnahmen, Fusionen, Übernahmen, anderen Geschäftszusammenlegungen oder anderen Transaktionen, die möglicherweise nach dem aktuellen Datum bekannt gegeben werden oder eintreten können.  Zukunftsgerichtete Aussagen werden angeführt, um über die aktuellen Erwartungen und Pläne der Unternehmensführung zu informieren und Anlegern sowie anderen Personen bessere Einblicke in die Betriebstätigkeit von Goldcorp und Exeter zu ermöglichen. Goldcorp und Exeter haben nicht die Absicht bzw. sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemeldung öffentlich zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies in den geltenden Wertpapiergesetzen nicht vorgeschrieben ist.

 

DIE TSX UND IHRE REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

> Exeter Resource Corp., weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo