ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
DRONE DELIVERY CANADA CORP 05.04.2017

Drone Delivery Canada startet Testbetrieb außer Sichtweite (BVLOS) und erreicht als erstes und einziges Drohnenlogistikunternehmen Kanadas dieses Entwicklungsstadium

 

Wichtigste Punkte:

 

-          DDC wird als erstes und einziges Drohnenlogistikunternehmen Kanadas mit dem Testbetrieb außer Sichtweite (BVLOS) in Kanadas Drohnentestzone Foremost Alberta starten

 

-          Der Testbetrieb bei Foremost soll das Unternehmen der erforderlichen Betreiberlizenz (Operator Status Certificate) einen Schritt näher bringen

 

-          Das Unternehmen will anschließend über ein „Take-or-Pay“-Modell Umsätze aus Anbindungsgebühren, Einrichtungsgebühren und Drohnenzustellgebühren generieren

 

Toronto, ON, 5. April 2017, Drone Delivery Canada (DDC oder das Unternehmen) (CSE:FLT), freut sich bekannt zu geben, dass das Technikerteam von DDC während des 1. Quartals 2017 seine erste Missionsplanung und Bewertung für den Beginn des Testbetriebs außerhalb der Sichtweite („Beyond Visual Line of Sight“/BVLOS) in der offiziellen Drohnentestzone Foremost Alberta erfolgreich abgeschlossen hat.

 

DDC will im 2. Quartal 2017 mit dem entsprechenden Testbetrieb in Sichtweite (VLOS) und außer Sichtweite (BVLOS) starten und plant mehr als 20 Testflüge. Im Rahmen der Testflüge sollen zahlreiche Flugsysteme anhand des von DDC entwickelten FLYTE-Systems getestet werden, wie z.B. Kommunikationsflüge, telemetrische Flüge und automatisierte Flüge.

 

Die sogenannte BVLOS-Leistung (außerhalb der Sichtweite) spielt bei der Vermarktung von Drohnenlieferdiensten in Kanada eine wichtige Rolle, da sie der Drohne ermöglicht, zur Erfüllung von Liefermissionen außerhalb der Sichtweite des Steuerers zu operieren. Der Testbetrieb in der Testzone Foremost soll das Unternehmen seinem Ziel, eine entsprechende Betreiberlizenz („Operator Status Certificate“) zu erwirken, einen entscheidenden Schritt näher bringen. DDC benötigt diese Lizenz, um mit dem gewerbsmäßigen Flugbetrieb zur Servicierung von Kunden in ganz Kanada beginnen zu können. Das Unternehmen wäre damit in der Lage, den Kunden seinen SaaS-Lieferservice per Drohne kostenpflichtig anzubieten.

 

„Wir freuen uns sehr, unseren Testbetrieb in der Foremost Alberta Test Range durchführen zu können. Dies ist ein essentieller Schritt für DDC auf seinem Weg, sich als gesetzeskonformer Betreiber zu etablieren und ein wirtschaftlich rentables Geschäft aufzubauen“, erklärte Paul Di Benedetto, CTO von Drone Delivery Canada. „Unsere Anforderungen werden in der Testzone bei Foremost Alberta mehr als erfüllt. Wir freuen uns außerordentlich, unseren Kunden damit die reale Welt der Drohnenlogistik und die Vorteile unserer Plattform näherzubringen. Mit dem Testbetrieb in der Testzone Foremost kommen wir diesem Ziel einen entscheidenden Schritt näher“, fügt Di Benedetto hinzu.

 

Drone Delivery Canada beabsichtigt, seine Plattform zunächst in den Siedlungsgebieten in Kanadas Norden anzubieten.

 

Das Unternehmen wird sein Drohnenliefersystem dahingehend nutzen, eine Verbindung zu entlegenen Gebieten Kanadas, wie etwa zu den indigenen Gemeinschaften, herzustellen und so nach Möglichkeit das wirtschaftliche Wachstum und die regionale Nachhaltigkeit in diesen Gemeinschaften zu fördern und einen besseren Zugang zu ihnen zu ermöglichen.

 

Sobald dem Unternehmen eine Lizenz als gesetzeskonformer Betreiber zugesprochen wurde, wird es ein sogenanntes „Take-or-Pay“-Modell einführen und seine Umsätze über Anbindungsgebühren, Einrichtungsgebühren und Drohnenzustellgebühren generieren.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.dronedeliverycanada.com.

 

 

Über Drone Delivery Canada

 

Drone Delivery Canada ist ein Drohnentechnologieunternehmen, das sich auf die Planung, Entwicklung und Umsetzung seiner auf dem Einsatz von Drohnen basierenden Logistik-Software-Plattform konzentriert. Die Plattform des Unternehmens wird Regierungsstellen und Unternehmensorganisationen als „Software as a Service (SaaS)“-Lösung zur Verfügung stehen. Drone Delivery Canada Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der Canadian Securities Exchange unter dem Börsensymbol FLT gehandelt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

 

Richard Buzbuzian, President

Telefon: (416) 361-6167 

E-Mail: richard@dronedeliverycanada.com

 

Bill Mitoulis, Anlegerservice

Telefon: (416) 837-7147

E-Mail: billm@venturenorthcapital.com

 

Presseabteilung

Telefon: (647) 476-2662 x.6001

E-Mail: media@dronedeliverycanada.com

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

> DRONE DELIVERY CANADA CORP, weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo