ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
US Cobalt Inc. 22.02.2017

Scientific Metals unterzeichnet Earn-In-Vereinbarung mit MGX Minerals über Petrolithium-Projekt im Paradox-Basin, UTAH

Scientific Metals unterzeichnet Earn-In-Vereinbarung mit MGX Minerals über Petrolithium-Projekt im Paradox-Basin, UTAH

 

22. Februar 2017 – VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA – Scientific Metals Corp. („STM” oder das „Unternehmen”) (TSXV: STM) (Frankfurt: 26X) (OTCQB: SCTFF) gibt bekannt, dass es eine marktübliche Earn-In-Vereinbarung (die „Vereinbarung“) mit MGX Minerals Inc. („MGX”) (CSE: XMG) abgeschlossen hat. In dieser Vereinbarung wurde MGX die Option eingeräumt, eine Beteiligung von 50% an STMs Lithiumsolekonzessionsgebiet im Paradox-Basin (die „Paradox-Liegenschaft“) in Utah im Westen der USA zu erwerben.

 

Gemäß der Vereinbarung kann MGX die 50-prozentige Beteiligung an der Paradox-Liegenschaft wie folgt erwerben: 1. durch Barzahlung von 50.000 C$ an STM bei Unterzeichnung der Vereinbarung; 2. durch die Ausgabe von 150.000 Stammaktien von MGX an STM bei Unterzeichnung der Vereinbarung sowie 3. indem es im Laufe von 12 Monaten mindestens 250.000 C$ in die Exploration der Paradox-Liegenschaft investiert. Wenn MGX die Beteiligung von 50% erwirbt, werden die Parteien eine Joint-Venture-Vereinbarung verhandeln und eingehen, laut der die Parteien zu gleichen Teilen für alle zukünftigen Explorations- und Erschließungskosten auf der Paradox-Liegenschaft aufkommen werden. Des Weiteren hat MGX für eine Dauer von 18 Monaten ab Unterzeichnung der Vereinbarung das Recht auf bis zu 15% der Bruttoerlöse allen Eigen- oder Fremdkapitals von STM.

 

Wayne Tisdale, President von STM, sagte hierzu: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit MGX an unserem aufregenden Petrolithium-Projekt im Paradox-Basin. Wir profitieren von unserem Status als Early Mover im Paradox-Basin und davon, dass wir uns das in unseren Augen wichtigste Stück Land mit historisch bewiesenen Lithiumwerten gesichert haben. Durch unsere fundierte Erfahrung im Öl- und Gasbereich wissen wir, dass MGX der richtige Partner für die Exploration dieses neuen und aufregenden Beckens ist. Indem wir das Joint Venture abschließen, wird STM von MGXs exklusiver Nanoflotationstechnik profitieren. Wir freuen uns darauf, gemeinsam an unserem Projekt zu arbeiten.

 

Die Paradox-Liegenschaft besteht aus insgesamt 111 Mineralclaims mit einer Fläche von rund 2.200 Acres (ungefähr 9 km²) circa vier Kilometer nordwestlich des Betriebs Cane Creek von Intrepid Potash. Auf der Paradox-Liegenschaft befinden sich rund 8 Bohrlöcher sowie weitere historische Bohrlöcher in unmittelbarer Nähe. Explorationstätigkeiten in der Vergangenheit, über die Southern Natural Gas berichtete und die vom Utah Geological and Mineralogical Survey dokumentiert wurden, ergaben 500 ppm Lithium aus Bohrloch No. 1 Long Canyon („Concentrated Subsurface Brines in the Moab Region, Utah“, Utah Geological and Mineralogical Survey, Juni 1965).

 

Das Lithium kommt in diesem Becken in einer übersättigten Sole (40 % Minerale, 60 % Wasser) vor und wurde im Zuge der Ölexploration entdeckt, als Bohrungen die wesentliche Soleschicht (klastischer Bruch 31) der Paradox-Formation durchteuften („Concentrated Subsurface Brines in the Moab Region, Utah“, Utah Geologican and Mineralogical Survey, Juni 1965).

 

Das Unternehmen hat bislang weder eine unabhängige Untersuchung der Bohr- und Flüssigkeitsanalyse-Ergebnisse oder sonstiger in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen durchgeführt noch die Ergebnisse der vorherigen Explorationsarbeiten unabhängig analysiert, um die Genauigkeit der Informationen oder ihre NI-43-101-Konformität zu bestätigen.

 

Das Unternehmen ist der Meinung, dass die historischen Bohrergebnisse, die Flüssigkeitsanalyse und andere in dieser Pressemitteilung enthaltene Informationen für die Fortführung der Explorationstätigkeiten auf der Paradox-Liegenschaft relevant sind.  MGX und STM beabsichtigen, die jüngsten und historischen Bohrlochdaten sowie die chemische Analyse des Areals zu überprüfen und die seismischen Daten mit Hinblick auf Sole erneut zu bewerten.

 

Garry Clark, P. Geo. Von Clark Exploration Consulting, ist qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI-43-101 und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

 

Nähere Informationen erhalten Sie über:

 

Scientific Metals Corp.

Wayne Tisdale, President

T: (604) 639-4457

 

E: info@scientificmetalscorp.com

Webseite: www.scientificmetalscorp.com

 

Hinweis für den Leser

 

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie „planen", „erwarten", „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „vorhersehen“, „schätzen“ und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten „können“ oder „werden“. Insbesondere zählen zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung ohne Einschränkung auch Aussagen zu der vom Unternehmen geplanten Übernahme, zum Explorationsprogramm und zu den Erwartungen im Hinblick auf die Kobaltbranche. Wir gehen davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren.  Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

 

Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und  unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden.  Sie unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Erwartungen bewirken können. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die allgemeine Wirtschaftslage in Kanada und weltweit; das Branchenumfeld einschließlich Regierungs- und Umweltvorschriften; das Unvermögen, die Zusagen und Genehmigungen von Branchenpartnern und anderen Dritten einzuholen, wenn dies erforderlich ist; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln zu akzeptablen Konditionen; die Notwendigkeit zur Einholung erforderlicher Genehmigungen bei den Aufsichtsbehörden; die Volatilität an den Aktienmärkten; mögliche Risiken der Abwasserentsorgung; Wettbewerb um unter anderem qualifiziertes Personal und Versorgungsgüter; fehlerhafte Beurteilungen des Werts von Akquisitionen; geologische, technische, aufbereitungs- und transportspezifische Schwierigkeiten; Änderungen der Steuergesetze und Förderprogramme; das Unvermögen, die erwarteten Vorteile von Akquisitionen und Veräußerungen zu realisieren, und andere Faktoren.  Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als vollständig gilt.

 

Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden davor gewarnt, sich bedenkenlos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

> US Cobalt Inc., weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo