ir-world-logo irw-world-logo-bogen
facebook-logo youtubelogo twitterlogo googlepluslogo rsslogo linkedinlogo pinterestlogo xinglong
Nano One Materials Corp. 07.06.2016

Nano One schließt technische Planung ab und leitet Pilotprojekt ein

 

Vancouver, BC: 7. Juni 2016, Dan Blondal, CEO von Nano One Materials Corp., berichtet heute über die Fortschritte des Unternehmens bei seiner Pilotanlage zur Herstellung von Lithiumbatterie-Materalien.

 

Wir freuen uns zu berichten, dass die technische Planungsphase unserer Pilotanlage Ende Mai termin- und budgetgerecht abgeschlossen werden konnte,“ so Herr Blondal. Am 1. Juni haben wir nun die Beschaffungs- und Bauphase eingeleitet und liegen im Zeitplan, um den Bau der Pilotanlage Anfang 2017 fertigzustellen. Ziel der Pilotanlage ist es, die Serienproduktion von Kathodenmaterialien für den Einsatz in Lithium-Ionen-Batterien zu simulieren und wichtigen Industrieteilnehmern die Kosten, Skalierbarkeit, Leistung und Neuartigkeit der von Nano One entwickelten Technologie aufzuzeigen.“

 

Mit der Pilotanlage soll die von Nano One patentierte Technologie unter Beweis gestellt und strategischen Industrieteilnehmern die Kosten, Skalierbarkeit und Leistung der Technologie demonstriert werden. Die Anlage ist auf Flexibilität ausgelegt, um ein Spektrum an Verarbeitungskonzepten und Chemikalien veranschaulichen zu können. Dies ermöglicht es Nano One, sich den Marktanforderungen anzupassen und eine Reihe von Produkten einschließlich des kürzlich von Nano One angekündigten hochspannungsfähigen, kobaltfreien Batteriematerials herzustellen. Die Pilotanlage wird in der Lage sein, zehn (10) Kilogramm schwere Chargen an verschiedenen Kathodenmaterialien aus gemischtem Lithiummetall, die für Elektrofahrzeuge, Netzspeicher und Batterien für Unterhaltungselektronik von strategischer Bedeutung sind, zu produzieren.

 

Wir haben Vertrauen in unsere Pilotkonzepte,“ fügte Herr Blondal an.Sie wurden in eine Plattform umgesetzt, die ohne Weiteres skalierbar sein sollte. Nachdem diese Aktivitäten nun auf Kurs sind, sind wir bestens aufgestellt, um unseren Geschäftsplan umzusetzen und unsere strategischen Ziele weiter zu verfolgen.“
 

NANO ONE MATERIALS CORP.

Dan Blondal, CEO 

 

Kürzel TSX-V: NNO
Kürzel Frankfurt: LBMB

 

Weitere Informationen zu Nano One bzw. zum Inhalt dieser Pressemeldung erhalten Sie über John Lando (President) unter der Telefonnummer (604) 669-2701 sowie auf der Website www.nanoone.ca.

 

Über Nano One

Nano One Materials Corp („Nano One“ oder „das Unternehmen“) entwickelt zur Zeit eine neuartige und skalierbare Verfahrenstechnologie zur kostengünstigen Herstellung von leistungsstarken Batteriematerialien, wie sie in Elektro-Fahrzeugen, Energiespeichern und elektronischen Geräten für Endverbraucher verwendet werden. Die patentierte Technologie kann für ein breites Spektrum von nanostrukturierten Materialien konfiguriert werden und ist ausreichend flexibel, um sich an die sich abzeichnenden und zukünftigen Trends im Batteriesektor anzupassen und auch verschiedenen anderen Wachstumsmöglichkeiten gerecht zu werden. Dieses neuartige dreistufige Verfahren, bei dem branchenübliche Anlagen und Geräte eingesetzt werden, ist technisch so konzipiert, dass es eine leistungsstarke Produktion und rasche Vermarktung ermöglicht. Nano One hat sich zum Ziel gesetzt, seine patentierte Technologie als führende Plattform für die weltweite Produktion einer neuen Generation von nanostrukturierten Verbundstoffen zu etablieren. Nähere Informationen finden Sie unter nanoone.ca.

 

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über den tatsächlichen Erhalt der Fördermittel, die Umsetzung der Pläne des Unternehmens, die vom Erhalt solcher Fördermittel abhängen, und die Vermarktung der Technologie und der Patente des Unternehmens. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „glauben“, „erwarten“, „vorhersagen“, „planen“, „beabsichtigen“, „fortsetzen“, „schätzen“, „können“, „werden“, „sollten“, „laufend“ oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen bzw. an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen „werden“, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Effizienzniveau bzw. die Leistungen des Unternehmens wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Dazu zählen unter anderem die Erstellung der Abschlussdokumente zur Vorlage beim SDTC und der Erhalt der von behördlicher Seite erforderlichen Genehmigungen.  Das Management des Unternehmens hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

 

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

> Nano One Materials Corp., weitere Meldungen...
smallcap-investor-logo
investor-sms-logo
irw-press-logo